Starten Sie mit uns in Ihre Selbstständigkeit!
  • bewährtes Franchise-Konzept
  • geringes Eigenkapital
  • gute Verdienstmöglichkeiten
  • gutes Produkt
  • positives Image
  • Erfahrung seit 1993
Aktuelle Seite: Franchising

Was ist Franchising

Franchise – Der sichere Weg in die Selbständigkeit

Hinter Franchise verbirgt sich ein netzförmig aufgebauter partnerschaftlicher Verbund von selbständigen Unternehmern, die das Know-how des Franchise-Gebers nutzen, um dessen Produkt – Ware oder Dienstleistung – jeweils vor Ort am Markt zu etablieren. Der Hauptvorteil hierbei liegt in der Minimierung des unternehmerischen Risikos. Dies gilt für beide Seiten! Und ist sicherlich auch einer der Hauptgründe, warum sich Franchising, insbesondere in der heutigen insolvenzträchtigen Zeit, wachsender Beliebtheit erfreut.

Während Franchising offensichtlich immun gegen Rezessionen und Konjunkturschwächen ist, scheitern bekanntermaßen in den ersten, für die unternehmerische Zukunft entscheidenden 5 Jahren rund 60% aller Existenzgründer. Dagegen können sich – laut Angaben vom DFV – 94% aller Franchise-Nehmer erfolgreich auf dem Markt behaupten! Kein Wunder also, dass Franchise nahezu boomt: Zur Zeit gibt es bei uns ungefähr 45000 Franchise-Nehmer, und jeden Tag kommen 12 neue Betriebe hinzu. Neben dieser beachtlichen Wachstumsrate stellen diese Franchise-Unternehmen auch einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar: zusammen beschäftigen sie weit mehr als 400000 Mitarbeiter und erzielen einen Jahresumsatz von 38 Mrd. Euro.

Sicherheit und Erfolg dieser Franchise-Betriebe kommen natürlich nicht von ungefähr, sondern sind das Ergebnis harter Vorarbeit und der gewonnen, meist langjährigen Erfahrung des Franchise-Gebers. Schließlich hat dieser seine ursprüngliche Geschäftsidee marktgerecht entwickelt, selbst erprobt und mittels seiner Absatz- und Organisationskonzepte (inkl. Strategie und Philosophie) bereits erfolgreich umgesetzt.

Kurzum: Als Franchise-Nehmer sind Sie ein vollkommen selbständiger Unternehmer, der ein schlüsselfertiges Unternehmen als sichere Existenzgrundlage übernimmt. Hierfür verlangt der Franchise-Geber natürlich „Eintrittsgeld“ sowie für die permanente Unterstützung und Betreuung die sogenannte laufende Franchise-Gebühr.
 




© 2008 Copyright by Paukkammer Bildungsgesellschaft mbH | Design: Odendahl Wedesign